Anstehende Termine

Keine Termine
Drucken

Die JUNIORS brauchen Verstärkung!

Geschrieben von Redaktion am .

Die JUNIORS singen fetzige Lieder aus der Feder von Siegfried Fietz und Rolf Zuchowsky. Auch rappen sie mal ein Nikolauslied oder geben einen witzigen Kanon zum besten. Selbst vor englischsprachigen Liedern, die dann mit dem Erwachsenenchor gemeinsam gesungen werden, schrecken die Nachwuchssänger nicht zurück

 

 Wer das Singen im Chor mal ausprobieren möchte, ist bei uns jederzeit willkommen. Nur Mut - wir beißen nicht! 


wir proben immer dienstags von 18.15 bis 19Uhr. (Außer in den Schulferien!)

Wir freuen uns über jedes neue Gesicht! :)


 

Übrigens:- Beim  Erwachsenenchor sind Neueinsteiger ebenfalls jederzeit willkommen!

Wir proben immer dienstags von 20:15 bis 22Uhr

 


 

Drucken

Aktuelle Termine

Geschrieben von Müller, Elena am .

Unsere nächsten Termine sind:

  • 24.11.2018 Bürgerkaffee in Großstadelhofen
  • 07.12.2018 Nicolaussingen 
  • 18.12. Adventsfeier
  • 08.01.2018 1.Probe im neuen Jahr 

 

Drucken

Musical der Juniors "Ich will Kind sein"

Geschrieben von Müller, Elena am .

Der Kinderchor Chips und Flips Juniors ist zurück!

Mit dem Musical „Ich will Kind sein“ möchten wir Ihnen einen schönen und unterhaltsamen Abend bieten.
Wann: Am 5. Juni 2016 um 18 Uhr
Wo: In der Christuskirche, Pfullendorf
Was: Gemeinsam mit Rucky Reiselustig und dem fliegenden Teppich entdecken Laxmi und viele andere Kinder die schönen Seiten der Welt. Rucky führt sie an farbenfrohe Orte, zu spannenden Menschen und landet immer wieder aufs Neue in unterschiedlichen musikalischen Kulturen. Alles möchte Rucky seinen Kindern und Ihnen zeigen. Also haben Sie Lust? Dann begeben Sie sich doch mit uns auf eine musikalische Reise. "Ich will Kind sein“ erzählt auch davon, was es heißt, ein richtiges Zuhause zu haben. Der Eintritt ist an diesem Abend frei, um Spenden werden gebeten. Wir würden gern die Flüchtlingshilfe unterstützen, damit noch mehr Menschen ein sicheres Zuhause haben können.

Über ihr Kommen werden wir uns sehr freuen.
Der Kinderchor Chips & Flips Juniors

91-165 ich will kind sein

Drucken

Besuch des Französischen Partnerchores La Cantarell/Arpeggio

Geschrieben von Müller, Elena am .

Heute Abend (5. Mai 2016) gegen 18:00 Uhr dürfen wir unsere Gäste aus Frankreich in Pfullendorf begrüßen.

Morgen werden wir dann den Tag gemeinsam auf der Insel Mainau verbringen. Am Samstag um 11 Uhr singen wir, zu Gunsten der Glocken für die evangelische Kirche, auf dem Marktplatz in Pfullendorf. Unsere Chorleiter Josef Blender und Bruno Brouquieres haben dafür ein abwechslungsreiches und tolles Programm zusammengstellt.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Wir freuen uns auf ein wunderbares Wochenende mit tollen Begegnungen und jeder Menge Spaß.

Drucken

Besonderer Gottesdienst in Denkingen zum Valentinstag

Geschrieben von Müller, Elena am .

Einen emotionalen Gottesdienst gabe es zum Valentinstag für Paare in Pfullendorf-Denkingen. Alles drehte sich um das Thema Liebe.

Denkingen-Valentinstag

"Chips und Flips" hatten spezielle Lieder für einen besonderen Gottesdienst vorbereitet. |Bild. Karlheinz Fahlbusch

Viele Menschen sind der Meinung, dass der Valentienstag nur dazu da ist, um sich Blumen oder Schokoladenherzen zu schenken und vielleicht in ein schickes Restaurant zu gehen. Man kann den "Tag der Liebenden" aber auch ganz anders begehen. SO geschehen in der Kirche St. Johann in Denkingen, wo sich sehr viele paare, überwiegend mittleren Alters, zu einem ganz besonderen Gottesdienst trafen. Dekanatsreferent Frank Scheifers und eine Projektgruppe wollten ihnen die Möglichkeit geben, ihre Partnerschaft unter den Segen Gottes zu stellen.

Ein geflochtenes rotes Herz vor dem Altar, rote rosen neben dem Ambos, wunderschöne Lieder vom Chor "Chiops & Flips" und emotionale Texte zum Thema "Liebe", das gab Wärme und Hoffnung, weckte Erinnerungn. "Oft muss man nur funktionieren", betonte Scheifers. Im Beruf und privat, wo hat man Zeit innezuhalten? Wo kann man da sein für Gott und für den Partner? Bei diesemm Gottesdienst gab es diese Möglichkeit. Die Geschichte vom "perfekten Herzen", die mit der Erkenntnis endet, dass auch in einem Herz mit Löchern und Verletzungen immer noch Platz für die Liebe ist, die machte deutlich, dass auch in Beziehung nicht die Perfektion das Wichtigste ist, sondern das Miteinander und die Zuneigung. Und von der war im gottesdienst sehr viel zu spüren. Chorleiter Josef Blender als Solist an der Gitarre und Sebastian Musch am E-Piano spielten eine meditative Melodie, die so richtig angetan war, sich "fallen zu lassen". Das absolute I-Tüpfelchen war jedoch die Aufforderung, das große Herz vor dem Altar mit brennenden Kerzen auszufüllen. So viel emotionalität kam bei den Gottesdienstbesuchernn richitig gut an. "Ich habe schon lange nicht mehr einen so schönen Gottesdienst erlebt", äußern mehrere Kirchenbesucher. Auch Küssen war übrigens erlaubt. Und das passte nun wieder bestens zum Valentinstag.

DenkingenValentinstag-Herz

 

(Südkurier, Dienstag 16.02.2016)